erste hilfe am kind
erste-hilfe-kinder-babys

...alles über Kindernotfälle von und mit Janko von Ribbeck

erstehilfe bei facebook

Ersticken Verschlucken bei Kindern- es kann überall passieren

Kaum ein Notfall tritt so unerwartet und heftig auf wie die Atemnot durch Verschlucken eines Fremdkörpers. Es gibt verschiedene Schweregrade von hartnäckigem Husten ohne Einschränkung der Atmung bis zum Erstickungsanfall.
Je kleiner die Kinder, desto größer die Gefahr des Verschluckens und Erstickens. So vorsichtig man auch ist, mit Sicherheit kann man das Verschlucken nicht vermeiden.
Aber es sind nicht nur Erdnüsse und kleinteilige Spielsachen, die Kinder bei "Ausflügen " auf dem Boden oder im Kinderzimmer finden.

Kleinkind an Weintraube erstickt
Vor einiger Zeit erreichte mich aus erster Hand eine tragische Geschichte. Ein 14 Monate altes Mädchen im Rheinland erstickte an einer Weintraube. Folgendes war geschehen: Das Mädchen bekam von seinem großen Geschwister Weintrauben zu essen. Nichts ungewöhnliches, möchte man meinen. Das Mädchen verschluckte sich allerdings und bekam keine Luft mehr. Die ganze Familie war zuhause, keiner jedoch war in der Lage adäquate Hilfe zu leisten. Die Versuche per Rückenklopfmethode zu helfen blieben fruchtlos. Die Folge war, dass das Kind unter den Händen der bemühten Eltern verstarb. Der alarmierte Notarzt konnte das Kind nicht mehr retten. Die Erklärung hierfür ist einfach. Das Gehirn kommt unbeschadet etwa 3-5 Minuten ohne Sauerstoff aus. Der Rettungsdienst braucht (in der Stadt) etwa 10 Minuten zum Einsatzort. Wenn hier in den eigenen 4 Wänden keine Erste Hilfe geleistet wird, ist bei Erstickungsnotfällen das Leben in allerhöchster Gefahr.
Hätten die Eltern den Heimlich Handgriff beherrscht, wäre das Kind möglicherweise gerettet worden. Für die Eltern ist diese Aussage kein Trost, aber vielleicht werden andere Eltern inspiriert für mehr Sicherheit zu sorgen. Ein guter "Erste Hilfe für Kinder" schafft hier Sicherheit. Der Heimlich Handgriff ist übrigens in New York Pflicht. In Restaurants und Gaststätten muss per Verordnung eine Anleitung der Technik gegen das Ersticken - Heimlich Manoever-aushängen.
Der Griff wurde viele Jahre vom Roten Kreuz nicht gelehrt. Inzwischen sind so viele Kinder erstickt, dass der Heimlich Griff seit 2007 wieder offiziell in den europäischen Ausbildungsrichtlichtlinien empfohlen wird. Leider gibt es immer noch Erste Hilfe Ausbilder, die behaupten der Griff sei potentiell gefährlich und würde vor allem Schaden zufügen. Genau das Gegenteil ist richtig. Die Verletzungsgefahr ist sehr gering und die Alternative ist immer das Ersticken!!

Verschlucken von kaputten Luftballons Ersticken
Große Probleme können kaputte Luftballons oder Reste von Folien verursachen. Lässt sich eine Erdnuss durch die Rückenklopfmethode ohne Probleme unter Mithilfe der Schwerkraft herausklopfen, folgen Folien oder selbst ein Stück Zeitungspapier nicht der Schwerkraft. Ein leichtgewichtiger Fremdkörper verlegt im Kehlkopf die Atemwege und ersticken droht.
Hier kann der Heimlich Handgriff helfen, da der Fremdkörper durch einen "künstlich hervorgerufenen" Hustenstoß den Fremdkörper herauskatapultiert. Diesen Handgriff muss jeder, der Kinder hat oder mit Kindern arbeitet beherrschen.

Ersticken an Erdnuss & Coersticken-th
Ganze Nüsse, speziell Erdnüsse sollten Sie Kindern erst ab 3 Jahre zu essen geben. Mahlen Sie die Nüsse, dann sind sie kein Problem. Murmeln, Perlen, oder die "Lego-Einer" sind ebenfalls oft verschluckte Teile. Selbst ein Keks oder ein Stück Apfel kann im Hals stecken bleiben, deswegen sollten Sie Kinder im kritischen Alter bis 3 Jahre nicht alleine Essen und Spielen lassen. Den Kindern, die beginnen selbst zu Essen sollten Sie lieber ganze Äpfel oder Brötchen etc. geben. Die Kinder knabbern und lutschen kleine Stücke davon ab, die sich gut schlucken lassen. Bei vorgeschnittenen Stücken können Kleinkinder sich eher verschlucken.

mainbody_bottom-new

Kontakt-Impressum
Häufige Fragen
Aktuelles
Referenzen
Feedback

Kurstermine München
Kursorganisation München
Kurstermine Berlin
Kursorganisation Berlin
Erste Hilfe Kurse im Vergleich

Erste Hilfe Themen
Schnelle Hilfe für Kinder
Erste Hilfe Videos
Pressetexte
giftige Pflanzen

Kindernotfall
Kontakt häufig gestellte Fragen Downloads

Wissen Sie Bescheid?
Kenne ich die wichtigsten Maßnahmen bei Vergiftungen mit Spülmitteln, Giftpflanzen
und Medikamenten ?
vergiftung-reinigungsmittel
machen Sie einen Erste Hilfe Kurs am Kind

Neu ab 2015

Mitarbeiter in Kindergärten und Kindertageseinrichtungen sind verpflichtet alle 2 Jahre einen Kombi Erste Hilfe Kurs für Erwachsene und Kinder zu absolvieren: Erste Hilfe in Betreuungs- und Bildungs-einrichtungen für Kinder mehr